Home
Spenden/Mitglied werden
Jagsttalbahn???
Fahrplan
INFO zum Download
Die Schmalspurbahn
Geschichte und Geschichten
Modellbau
WebLädle
Suche / Neu / Sitemap
Partner
Impressum
Intern


Personenwagen MD 3



Als Dritter im Bunde vervollständigt dieser Wagen, der unter der Fabriknummer 17269/1924 von der Maschinenfabrik Esslingen an die Deutsche Reichsbahngesellschaft geliefert wurde, unsere K.W.St.E-Garnitur.

Bei der DRB trug er zunächst die Nummer 0 409 Stg, um dann später bei der DB als 0 739 Stg im Einsatz zu stehen.

 

Dieser Wagentyp, der ursprünglich mit 8 Fenstern je Seite versehen, die bei weitem größte Stückzahl der württ. Schmalspurpersonenwagen erreichte, entstammt einer Nachbauserie, die die DRG seinerzeit für den steigenden Bedarf und als Ersatzbeschaffung für die Schmalspurbahnen der RBD Stuttgart bestellt hatte.

 

Von den Wagen MD 1 und MD 2 unterscheidet er sich durch seine geringere Länge und das vergleichsweise moderne Metall-Falzdach, daß ihm auch nach der langen Abstellzeit seit 1988 einen guten Zustand bewahrt hat. Dementsprechend steht seine Wiederinbetriebnahme ganz oben auf unserer Wunschliste, es ist aber NICHT davon auszugehen, daß die Württemberger-Garnitur laufend im Planbetrieb anzutreffen ist, da sie zum großen Teil noch im Ursprungszustand überliefert ist und als Denkmalbestandteil der Jagsttalbahn besonderen Schutz genießt. Trotzdem wird man auf den Genuß einer Reise mit diesen alt-ehrwürdigen Reisezugwagen aus dem vorvergangenen Jahrhundert nicht verzichten müssen, dafür wird gesorgt sein.



Zuletzt bearbeitet:  18:21 23/11 2009


Fahrzeuge
Strecke
Gleisbau
Nach Oben Copyright 2017 Jagsttalbahnfreunde e.V.