Home
Spenden/Mitglied werden
Jagsttalbahn???
Fahrplan
INFO zum Download
Die Schmalspurbahn
Geschichte und Geschichten
Modellbau
WebLädle
Suche / Neu / Sitemap
Partner
Impressum
Datenschutzerklärung
Intern


MD-754

Der offene Heresfeldbahnwagen wurde 1938 von Orenstein & Koppel gebaut und als HF 0704 eingereiht.

 

1945 bis 1947 stand er abgestellt in Zell am See (Österreich) und wurde 1949 an die Steiermärkische Landesbahn verkauft, welche den Wagen als Ka704 einreite und auf der Strecke Karpfenberg – Seewiesen einsetzte.

 

1957 wurde der mittlerweile als OOw 754  bezeichnet Wagen zur Feistritztalbahn überstellt.

 

Auf Initiative von Walter Seidensticker kam der Wagen 1983 ins Jagsttal. Wobei eine Inbetriebnahme bis zur vorübergehenden Streckensperrung nicht erfolgte.

 

2005 wurde mit der Aufarbeitung begonnen, welche 2008 abgeschlossen werden konnte

 

2016 erhielt der Wagen einen neuen Boden

 

Zu den Seitenwänden des Wagens ist erwähnenswert, dass diese in kurzer Zeit aufgesteckt oder abgenommen werden können. Der Wagen kann also recht schnell zum Flach- Rungen- oder Hochbordwagen umgebaut werden.




Der Wagen von der einen Seite...


... und von der anderen


Und so sieht er ohne Bordwände aus


Zuletzt bearbeitet:  21:44 31/07 2016


Fahrzeuge
Strecke
Gleisbau
Dieseltriebwagen
Dieselloks
Dampfloks
Personenwagen
Güterwagen

MD- 434 MD-435 und MD-436
M-D 754
X703
X704

Nach Oben Copyright 2017 Jagsttalbahnfreunde e.V.